Home

Reise nach Tschernobyl

Wenn Sie für ein paar Tage einen Ort, wo seit 1986 die Zeit erstarrte, besuchen und ein Teil eines unglaublichen und aufregenden Abenteuers werden wollen – sollen Sie dann eine Tschernobyl Tour bei uns buchen und sich überraschen lassen! Die fast postapokalyptischen Landschaften in Tschernobyl, der evakuierte Pripyat mit der von den Menschen verlassenen Natur und die Spuren der sowjetischen Symbolik – alle diese unglaublichen Bilder werden vor Ihren Augen während der Exkursion in die Zone der Entfremdung lebendig werden. Wir sind sicher, dass unsere Tour in die Sperrzone Ihnen ein Leben lang in Erinnerung bleiben wird!

Tschernobyl Tour

Die Reise nach Tschernobyl ist eine Tour durch die Sperrzone, die wegen der Katastrophe im Kernkraftwerk Tschernobyl, die als die Größte in der Geschichte der Kernenergie anerkannt wurde, am intensivsten mit Radionukliden infiziert wurde. Danach verließen mehr als zweihunderttausend Menschen Ihre Häuser, um nie wieder hierher zu kommen. Warum zieht dieser Ort Touristen aus der ganzen Welt an? Die Sperrzone ist Geisterstadt, in dem es keine Bewohner mehr gibt. Schilder von Dörfern, in denen niemand mehr wohnt. Hochhäuser, aus denen kein fröhliches Lachen, sondern ein taubes Echo herausspringt. Jeder von uns hat viele Fragen und Vorurteile bezüglich der Sperrzone. Die Tour nach Tschernobyl wird den Schleier des Geheimnisses leicht öffnen und erlauben, die Antworten zu finden. Wenn Sie sich an die Regeln halten und den Führern zuhören, ist es eine sichere Reise zu einem der interessantesten und aufregendsten Orte auf unserem Planeten.

Sperrzone von Tschernobyl

Reisen in die Sperrzone von Tschernobyl hinterlassen sicherlich viele Eindrücke bei den Besuchern dieser Orte. Die Möglichkeit, die außergewöhnliche postapokalyptische Welt des vom Menschen verlassenen Territoriums angesichts der größten vom Menschen verursachten Katastrophe aus erster Hand zu sehen, kann niemanden gleichgültig lassen. Jede Tour in die Zone ist eine Art ungewöhnliches Abenteuer, an das Sie sich ein Leben lang erinnern werden. Die Verbindung mit der vergangenen Epoche, das Denkmal der größten technogenen Katastrophe der Welt, die verlassene Welt der militärischen Industrie, die postapokalyptische Ästhetik der verlassenen Stadt, die Reflexion von Trauer und Schmerz ist bei weitem nicht der vollständige Satz von Attributen und Assoziationen, die mit der modernen Zone der Entfremdung verbunden sind. Reisen zu diesen Orten sind zu einem echten Kult unter den Fans des extremen Tourismus geworden. Jedes Jahr wird die Sperrzone von vielen Menschen besucht und keiner von ihnen ist enttäuscht über unsere Organisation von Reisen geblieben. Neben den geliebten Landschaften des verlassenen Pripyat, der Geheimnisse der verlassenen Dörfer und der Größe des Kernkraftwerks Tschernobyl hängt auch viel von den offiziellen Begleitern ab, die den Durchgang der Exkursion von den Besuchern von Tschernobyl gewährleisten. Die Anwesenheit eines offiziellen Begleitpersonen ist eine obligatorische Anforderung, die durch die Reihenfolge des Besuchs der Sperrzone geregelt wird. Der Reisebegleiter ist für die Sicherheit der Gruppe auf der Route verantwortlich, gibt die notwendigen Informationen über den aktuellen Zustand der Sperrzone und die Strahlungslage an diesen Orten. In vielerlei Hinsicht hängt von seiner Arbeit die Schaffung von Kommunikationsbeziehungen zwischen den Teilnehmern der Touren und die Bildung des geistigen Mikroklimas in der Gruppe ab. Im Allgemeinen ist ein guter Begleiter vor allem jener Führer, der es geschafft hat, solche Tour durch die Orte der Zone zu machen, so dass hierher zurückkehren wollte. Und wir sind wirklich stolz darauf, dass viele Besucher der Zone, die mit uns Chernobyl Tour organisierte Reisen gegangen sind, wieder zu diesen Orten zurückkehren, um die lokale Atmosphäre und die einzigartige Landschaft in Tschernobyl wieder mit uns zu genießen. Unsere Reiseführer wissen viel über Tschernobyl.  Um später dieses Wissen mit Ihnen zu teilen können, haben sie seltenen Büchern und Zeitungen gelesen, Zeugnisse ehemaliger Einwohner von Pripyat und Liquidatoren gesammelt und zusammengefasst, mit den Spezialisten, die in der Zone arbeiteten, kommuniziert und vieles anderes mehr. Aufgrund der ständigen Durst nach neuen Eindrücken in der Zone wurde dieses besondere Format des Tschernobyl Tourismus geboren und gewachsen. So wurde ein neues Besuchsformat eröffnet, bei dem die Tour nahtlos zu einer Expedition durch die entlegenen Ecken des Tschernobyl-Waldes wird und die Nachbarn im Bus zu den Freunden werden.

Tschernobyl Tourismus

Eine kurze Tour nach Tschernobyl ist absolut sicher. Die Hauptsache ist, die Regeln und Anforderungen des Besuchs der Sperrzone strikt zu befolgen und den Anweisungen Ihres Führers zu Folgen. Informationen zum Vergleich: die Strahlendosis an einem Tag in der Zone in 3000 weniger als bei einer herkömmlichen Computertomographie.

Sie können 1-2-3 Tagestouren nach Tschernobyl und Pripyat wählen. Die Tschernobyl Touren werden auf Englisch und in den Landessprachen (Ukrainisch, Russisch) abgehalten. Professionelle englischsprachige Führer zeigen die beliebtesten Objekte und erzählen detailliert und interessant über jeden Ort. Die Kosten der Touren umfassen unter anderem die Fahrt von Kiew in die Zone und zurück, Dienstleistungen von Führern und Pripyat Tour . Heutzutage ist die Anreise nach Tschernobyl sehr einfach. Alles, was Sie aus Ihrer Seite tun sollen, ist in Kiew anzukommen. Den Rest der Tschernobyl Tour ab Kiew übernehmen wir. Für genaue Auskunft, Transport und Aufenthalt wenden Sie sich an unsere Manager.